Plastischer Chirurg Nürnberg
Telefon +49 (0) 91 22/1 88 19-0
beautymed > Aktuelles > News - Leser

Schlank machende Scharfmacher

28-11-13 10:58
(Kommentare: 0)
Mit Pfeffer, Chilli und Co. zur Traumfigur

Mit Pfeffer, Chilli & Co. zur Traumfigur

Gute Nachrichten für alle, die gerne scharf essen: Wissenschaftler in Seoul haben nachgewiesen, dass Pfeffer schlank macht. Sein Bestandteil Piperin hemmt die Fettzellen-Produktion. Besonders effektiv ist schwarzer Pfeffer: Er ist am stärksten und hat den höchsten Piperin-Anteil. Nach Ansicht der Forscher könnte der Pfeffer-Bestandteil somit eine Diät oder Fastenkur unterstützen und künftig zur Behandlung von Adipositas und anderen Stoffwechselkrankheiten eingesetzt werden.

Pfeffer ist schon lange als Gesundmacher bekannt und kommt in der alternativen Medizin beispielsweise bei Cholera und Magen-Darm-Erkrankungen zum Einsatz. Auch hierfür ist das Piperin verantwortlich: Wie alle scharfen Substanzen regt es den Stoffwechsel und die Produktion des Speichels sowie der Verdauungssäfte an.

Auch anderen Gewürzen wird eine schlank machende Wirkung nachgesagt: Chilli, Thymian, Oregano, Gewürznelkenöl, Bohnenkraut und Pimentöl sollen einen ähnlichen Effekt auf den Lipid-Haushalt haben. Kurzum: Diese Gewürze eignen sich hervorragend dazu, Ihren Stoffwechsel anzukurbeln – und liefern gleichzeitig einen wunderbaren Grund, in der Weihnachtszeit mehr Nürnberger Lebkuchen zu genießen.

Zurück

© 2017 beautymed, Bildrechte: beautymed, shutterstock, panthermedia, docrelations